Kategorie: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Der Schulgarten als Natur- und Erfahrungsraum für Schülerinnen und Schüler der GGS Riphahnstraße

Im Schuljahr 2017/2018 errichtete die GGS Riphahnstraße auf ihrem Schulhof ein grünes Klassenzimmer. Es besteht aus Bänken und acht Kübeln. Wir besitzen vier Hochbeete und eine Nützlingswiese mit Nisthilfe für Insekten. Die Wiese wurde jedoch durch Kanalsanierungen stark beschädigt. In der Natur- und Garten-AG, die von zwei Lehrkräften während der OGS Zeit angeboten wird, werden mit den Kindern verschiedene Obst- und Gemüsesorten und Kräuter gepflanzt. Die Kinder sind für die Pflege und die Ernte zuständig. Wasser zum Gießen beziehen wir aus einem mit Regenwasser gefüllten Wassertank. Unter anderem werden die Themen „Klimawandel", „Nachhaltigkeit” und „Gesunde Ernährung” thematisiert. 
In Planung sind eine Streuobstwiese, ein Naturpfad und ein Schulgarten. Wir möchten Obstbäume pflanzen, ein Gewächshaus, einen Komposter und einen weiteren Wassertank aufstellen. Zu Projekten möchten wir „Experten“, wie Bauern, Kleingärtner, Imker, u.a. einladen. Dazu benötigen wir finanzielle Mittel.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




INFOS

Kategorie: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Adresse: Riphahnstraße 40A , 50769 Köln, Deutschland