Kategorie: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

EcoHopping - zusammen für gute Geschäfte

greencentive

Wussten Sie, dass es in Köln ... 4 Öko-Baumärkte gibt?  ... einen preisgekrönten Möbelbauer gibt, der sein Holz aus dem Umkreis von max. 10 km um Köln herum bezieht? ... einen Lehrbienenstand gibt, wo man kostenlos das Imkern lernen kann? ... CO2-freie Schokolade zu kaufen gibt, die mit dem Fahrrad nach Köln transportiert wurde? 
Derartige Angebote und vieles mehr gibt es beim EcoHopping zu entdecken. Es geht darum nachhaltigen Konsum und Produktion (= SDG 12) in unserer Stadt zu erleben, ob in Läden mit ökologischen Angeboten, Gastronomien oder interessanten Projekten von Bürgern/Initiativen. Im Zeitraum von 4 Wochen gezielt Dinge entdecken von denen man gar nicht wusste, dass es sowas in Köln gibt! Verschiedene Themen werden greifbar gemacht, Bewusstsein wird angeregt, Alternativen zum Konsum aufgedeckt und Inspirationen gegeben. Das Motto lautet: Zusammen für gute Geschäfte!Mit dem Sponsoring durch RheinStart können sich gemeinwohlorientierte Projekte im Rahmen des EcoHoppings kostenlos präsentieren. 

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Adresse: Bonner Straße 180 , 50968 Köln, Deutschland