Kategorie: Maßnahmen zum Klimaschutz

Stromerzeugender Unterwassergenerator

RheinSharing

RheinSharing baut zu Forschungszwecken ein Kleinwasserkraftwerk für eine Erprobung im Rhein. Dieser Prototyp soll die rechnerische Ertragsprognose validieren und die Investitionsentscheidung für größere und kostenintensivere Prototypen erleichtern. Um die Rotationsbewegung des Schaufelrades in elektrische Energie umzuwandeln, ist ein Generator notwendig. Der Generator wird eine Spitzenleistung von 4 kW aufweisen und soll durch die Rheinstart Förderung finanziert werden und so das Gesamtprojekt mit der Universität Köln ermöglichen. Aufgrund sehr spezifischer Anforderungen an den Generator handelt es sich um eine Sonderanfertigung von CEDS Duradrive. Die Testumgebung für den Prototypen soll der Rhein sein, da auf diesem Wege einige Realeinflüsse für diesen Anwendungsfall beobachtet werden können. Ein stabiler Haltemechanismus an dem Forschungsschiff der Universität zu Köln soll die Erprobung eines Fischschutzes, dem Schutz vor Treibgut sowie praktische Wartungsmechanismen ermöglichen.
Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Maßnahmen zum Klimaschutz

Adresse: Betzdorfer Straße 2 , 50679 Köln, Deutschland