Neue Möglichkeiten durch zwei weitere Nachhaltigkeitsziele

Um noch mehr Ideen eine Chance zu geben, erweitern wir unsere Projektkategorien von fünf auf sieben
ausgewählte „Sustainable Development Goals“ (Nachhaltigkeitsziele) der Vereinten Nationen.

Der Rest bleibt: Bis 2024 werden nachhaltige Projekte in Köln und in der Region
jährlich mit 60.000 Euro durch die RheinEnergie gesponsert.

Die Zukunft gestalten: RheinStart gehört seit diesem Jahr auch zu den Projekten der SmartCity Cologne und
war auf der SmartCity Cologne Konferenz 2021 vertreten. Hier geht es zum Stream. Ab Minute 49:45 kommt das Interview zu RheinStart.

Jetzt mitmachen und bis zu 3.000 Euro gewinnen

Zwei Mal im Jahr rufen wir zum RheinStart Sponsoring mit jeweils 30.000 Euro auf. Die aktuelle Bewerbungsphase läuft bis zum 1. Juni 2021.

Jedes Projekt kann maximal 3.000 Euro erhalten, so können mindestens zehn Projekte pro Runde gewinnen. Wer zu den Gewinnerinnen und Gewinnern zählt, entscheidet das einwöchige öffentliche Voting ab dem 8. Juni 2021.

Noch keine Idee für ein nachhaltiges Projekt? In unserem Projektarchiv sind alle Projekte aus den vergangenen Votings archiviert. Viel Spaß beim Stöbern.

Das Sponsoring richtet sich an Bildungseinrichtungen, eingetragene Vereine, sowie Initiativen, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet haben, gemeinnützige Organisationen und gemeinwohlorientierte Privatinitiativen. Auch Existenzgründer, die auf innovative Weise Lösungen für Umwelt, Ökologie und Nachhaltigkeit entwickeln, können sich bewerben.

Alle Kriterien für eine Teilnahme am Sponsoring finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen.

Zusammen entschieden für eine bessere Zukunft:


    Stimmen wurden insgesamt bei den Votings abgegeben. Vielen Dank für Ihr Engagement!

    Entscheiden Sie in wenigen Schritten, welches Projekt unterstützt werden soll:

    1. Projekt aussuchen

    Ein Mal am Tag haben Sie die Möglichkeit Ihre Stimme an das Projekt Ihrer Wahl zu vergeben. Suchen Sie sich dazu eins von vielen Projekten von der Übersichtsseite aus und klicken auf „Projekt ansehen und abstimmen“.


    2. E-Mail-Adresse eingeben

    Um eine faire Abstimmung zu ermöglichen und Mehrfach-Abstimmungen zu verhindern, verwenden wir verschiedene Sicherheits-Mechanismen. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zusenden können.


    3. Stimme verifizieren

    Prüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach. Damit Ihre Stimme gezählt wird, müssen Sie auf den Bestätigungs-Link in der E-Mail klicken. Sollte der Link nicht klickbar sein, kopieren Sie diesen vollständig und fügen ihn in die Addresszeile Ihres Internet-Browsers ein.