Kategorie: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Kölner MINT-Stipendium "girls for innovation" Jahrgang 2020/2021

Die 10 naturwissenschaftlich-technisch begeisterten Stipendiatinnen von "girls for innovation" (Jahrgang 20/21) haben sich höchst aktuellen Themen/Trends angenommen:
* Projekt Ecologne: Eine App, die nachhaltige Geschäfte und Bauern in der Nähe anzeigt, damit Kölner*innen ihren Konsum ohne viel Aufwand nachhaltiger gestalten können.
* Projekt Green Van: Um einen Van/Camper auch als mobilen Arbeitsplatz zu nutzen entsteht eine wärmebetriebene Powerbank. Damit der Van möglichst unabhänig ist, wird zusätzlich ein autarker Wasserkreislauf entwickelt.

Die Projektideen wurden in Teams eigenständig entwickelt und umgesetzt. Die gesammelten Mittel sollen in die Prototypentwicklung fließen. Details zu den Projektideen unter: www.girlsforinnovation.koeln
"girls for innovation" ist ein 1-jähriges Kölner MINT-Stipendium für Mädchen. Entwickelt und umgesetzt durch das zdi-Zentrum Köln, in Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




INFOS

Kategorie: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Adresse: Julius-Bau-Straße 2 , 51063 Köln, Deutschland