Kategorie: Maßnahmen zum Klimaschutz

Müllfallen im Rhein

Mehrmals im Monat organisiert die K.R.A.K.E. (Kölner Rhein-Aufräum-Kommandoeinheit) Müllsammelaktionen am Rhein, an Seen, in Parks und Wäldern, immer mit dem Ziel den von Menschen verursachten Schaden zu begrenzen, Tiere und Pflanzen zu schützen und das Stadtbild zu verschönern.
Ein Großprojekt, das die K.R.A.K.E. neben der Durchführung von Müllsammelaktionen zur Zeit plant, ist die Installation von mindestens einer Müllfalle im Rhein.
Hierfür haben wir bereits geeignete Stellen in Ufernähe ausgemacht und uns mit dem NRW-Umweltministerium sowie dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt zusammengesetzt.

Unser Ziel ist es Müll aktiv 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche und 365 Tagen im Jahr zu sammeln.
Das System funktioniert relativ einfach: am Ende einer trichterförmigen Falle befindet sich ein schwimmender Fangkorb mit Öffnung gegen die Fließrichtung. Plastikmüll schwimmt in die Falle und wird eingesammelt. Fische, Vögel und der Schiffsverkehr werden nicht beeinträchtigt.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




INFOS

Kategorie: Maßnahmen zum Klimaschutz

Adresse: Kalker Hauptstraße 111 , 51103 Köln, Deutschland