Kategorie: Maßnahmen zum Klimaschutz

Schulgarten der Max-Ernst-Gesamtschule

Wir möchten unseren Schulgarten neu planen und umgestalten, um noch mehr die Wechselwirkung zwischen Pflanzen, Umwelt und Kleinstlebewesen für die Schüler*innen erfahrbar zu machen. Es sollen Wildblumenwiesen und Kleinstbiotope (z. B. ein Miniteich, Totholzhaufen) für Insekten angelegt werden, um das bereits bestehende Insektenhotel zu ergänzen.
Die schwierigen Bodenverhältnisse machen die Gartenarbeit im Schulgarten mühevoll und wenig ertragreich. Deshalb möchten wir Hochbeete errichten und mit Gemüsepflanzen bepflanzen. Die Kräuterspirale soll mit bienenfreundlichen Kräutern bestückt werden.
Da wir das Wasser zum Gießen durch das Schulgebäude zum Garten tragen müssen, würde die  Anschaffung einer Regentonne diese Arbeit enorm erleichtern und bei den Kindern das Bewusstsein  für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen schaffen.   Wir benötigen Material für Hochbeete, Pflanzenerde, Rindenmulch, Saatgut und Pflanzen sowie einen Trog für den Miniteich und eine Regentonne mit Anschlüssen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Maßnahmen zum Klimaschutz

Adresse: Tollerstraße 16 , 50829 Köln, Deutschland