Kategorie: Maßnahmen zum Klimaschutz

Bäume pflanzen auf ehemaliger Braunkohlefläche

Planted HQ gGmbH

In der Nähe von Köln bepflanzen wir bei Frechen eine ehemalige Braunkohlefläche mit klimastabilen Baumarten. Bis Ende der 60er Jahre wurde die Fläche zum Abbau von Braunkohle genutzt, seitdem steht sie leer. Nach der Nutzung wurde die alte Abbaufläche mit kieslastigem, sandigem Boden aufgeschüttet. Bis auf ein paar Pappeln und Brombeergestrüpp ist dort jedoch nichts mehr gewachsen - der Boden ist tot, Artenvielfalt kann sich nicht entwickeln. ‍ Um dem entgegenzuwirken pflanzen wir in Zusammenarbeit mit dem Waldbesitzer einen klimastabilen Mischwald auf der ehemaligen Kohlefläche. Im ersten Schritt wurde der Kies aus der Grube geholt und die Fläche mit unbelasteten Mutterboden vier bis fünf Meter tief aufgeschüttet. Dieser neue Boden lockert die Fläche auf und bietet eine gute Grundlage für das Heranwachsen der Bäume, die zukünftig einen Impuls für einen klimastabilen Mischwald und Lebensraum für Tiere setzen werden. Geplant ist auch eine Wildwiese für Insekten.
Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Maßnahmen zum Klimaschutz

Adresse: Holzstraße , 50226 Frechen, Deutschland