Kategorie: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

"Frisch auf den Tisch"- vom Acker in den Mund

Erziehungspartnerschaft leben und die Kompetenzen der Familien nutzen: Kinder und Familien entwickeln durch gemeinsames ackern hautnah ein intensives Bewusstsein für ihr Lebensumfeld und die Natur. Der Einrichtungseigene Gemüsegarten bietet Lehr- und Erfahrungsraum. Er verbindet viele Interessen mit Spaß, Spannung, Experimentierfreude und Spiel. Gepflanzt oder gesät werden Biopflanzen und Samen in einer wechselnden Fruchtfolge, die sich gegenseitig vor Schädlingen schützen.
Auf das Gießen wird bis auf den Pflanztag fast gänzlich verzichtet und wenn die Tomaten einmal Wasser benötigen, so bekommen sie Regenwasser aus einem Fass, welches vom Dach des Geräteschuppens gespeist wird.
In diesem Jahr wurde bereits eine Wildblumenwiese für Bienen und Schmetterlinge gesät.
Das Geld möchten wir für folgende Projekte einsetzen:
• Bau eines riesigen Insektenhotels 
• Ebenso planen wir eine Blumenstauden-Schnecke mit 3 m Durchmesser aus Bruchsteinen
• wir benötigen einen robusten, neuen Rasenmäher

Erzählen Sie es Ihren Freunden




INFOS

Kategorie: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Adresse: Wohnpark Nord 1 , 53639 Königswinter, Deutschland